PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Redaktion Recht:

Kunstvorbehalt bei Gewaltszenen in Fernsehsendungen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
1. Jg., 1/1997 (Ausgabe 1), S. 87-89

VG Hannover, Urteil vom 09.02.1995 - 6 A 205 / 92 - (Archiv für Presserecht 1996, 201)

Bei einer Fernsehsendung, die Kunst im Sinne des Artikel 5 Absatz 3 GG darstellt, darf eine Beanstandung wegen unzulässiger Gewaltdarstellung im Sinne des Paragraphen 131 StGB nicht auf einzelne Teile oder Szenen der Sendung gestützt werden.

 

< zurück