PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Anke Soergel:

„Max hat Dummheit studiert …“

Verletzungen des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts beim Cybermobbing

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
22. Jg., 3/2018 (Ausgabe 85), S. 20-23

Anke Soergel ist Referentin für Jugendschutzrecht bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und verantwortet den Rechtsreport der tv diskurs.

Sind Schülerinnen und Schüler digitalen Schmähungen ausgesetzt oder begehen diese leichtfertig, können, je nach Schwere, rechtliche Schritte eingeleitet werden. Welche digitalen Inhalte welches Persönlichkeitsrecht verletzen und wie dem begegnet werden kann, soll nachfolgende Fallbesprechung strukturieren.

 

< zurück