PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Sonja Hartl:

Neue Blickwinkel auf den deutschen Film

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
20. Jg., 4/2016 (Ausgabe 78), S. 72-75

Sonja Hartl schreibt als freie Journalistin über Film, Fernsehen und Literatur.

Zwei Dokumentarfilme und die Retrospektive beim diesjährigen Filmfestival in Locarno verändern die Sichtweise auf die Geschichte des deutschen Kinos, indem sie auf die dominierende Rolle des Oberhausener Manifests in der Bewertung und Wahrnehmung des deutschen Films seit den 1950er–Jahren aufmerksam machen und zudem an fast vergessene (Genre-)Filmperlen erinnern.

 

< zurück