PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Christina Heinen im Gespräch mit Dimitria Bouzikou:

Panorama 3/2021

„Erwachsene müssen Werte setzen!“

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
25. Jg., 3/2021 (Ausgabe 97), S. 52-53

Die Landesstellen Jugendschutz haben im April 2021 ein Positionspapier mit dem Titel (Cyber)Mobbing unter Kindern und Jugendlichen Alarm ohne Folgen?! veröffentlicht. Sie sprechen sich darin dafür aus, begrifflich klarer zu differenzieren und nicht jede Gewaltattacke im Netz als Mobbing zu titulieren. tv diskurs sprach mit einer der Verfasserinnen, der Fachreferentin für Gewaltprävention Dimitria Bouzikou, über die Dynamik von Mobbing und was man dagegen tun kann.

Dimitria Bouzikou arbeitet als Supervisorin und Gewaltpräventionstrainerin mit Kindern, Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften.

Christina Heinen ist Hauptamtliche Vorsitzende in den Prüfausschüssen der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF).

 

< zurück