PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Susanne Eichner:

Previously on … Babelsberg

Contemporary Serial Culture: Quality TV Series in a New Media Environment. Internationale Konferenz vom 14. bis 16. Januar in Potsdam-Babelsberg

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
14. Jg., 2/2010 (Ausgabe 52), S. 112-115

Leinwandästhetik, komplexe Narrationsverläufe und multiple Figurenkonstellationen gelten als spezifische Merkmale einer neuen

Generation fiktionaler TV-Formate und gerieten unter dem Label „Quality TV“ in den Fokus der Medienöffentlichkeit und des

akademischen Interesses. Umso erstaunlicher, dass es bislang bis auf wenige Ausnahmen kaum wissenschaftlichen Output zum Phänomen in seiner Gesamtheit gibt, sondern lediglich Einzelaspekte bzw. Einzelserien im Blickpunkt standen. Die Konferenz Contemporary Serial Culture: Quality TV Series in a New Media Environment sollte dem Abhilfe verschaffen.

 

< zurück