PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Lothar Mikos:

SKAM/DRUCK International

Eine Jugendserie geht in die Welt

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
24. Jg., 1/2020 (Ausgabe 91), S. 4-7

Dr. Lothar Mikos ist Professor für Fernsehwissenschaft an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Die norwegische Jugendserie SKAM erlangte internationale Bekanntheit und hat Fans auf der ganzen Welt. Ihr ist es gelungen, Jugendliche für eine Serie zu begeistern. Der Erfolg blieb in der Fernsehbranche nicht unbemerkt. Seit 2018 wurden auch lokale bzw. nationale Adaptionen produziert – in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und in den USA. Allerdings war ihnen nicht immer ein großer Erfolg beschieden. DRUCK, die deutsche Version von SKAM, war sehr erfolgreich, sowohl auf YouTube als auch auf der Website von funk, dem öffentlich-rechtlichen Jugendangebot von ARD und ZDF. SKAM und die Adaptionen haben das Jugendfernsehen revolutioniert, da sie mehrere Plattformen für das Erzählen ihrer Geschichten nutzen, wobei vor allem die sozialen Medien eine große Rolle spielen.

 

< zurück