PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg, Camilla Graubner im Gespräch mit Robert Strzebkowski:

Wie TV und Internet zusammenwachsen

Mit Hybridfernsehen in die mediale Konvergenz

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
15. Jg., 2/2011 (Ausgabe 56), S. 38-42

Im Internet ist schon jetzt fast alles möglich: Kinofilme oder Fernsehserien gehören inzwischen ebenso wie soziale Netzwerke, Informationsangebote oder elektronische Kommunikation zum Alltag, nicht nur für „digital natives“. Nun rüsten die TV-Gerätehersteller auf. Mit der Hybridtechnik gibt es wohl in naher Zukunft das Fernsehgerät als medialen Alleskönner. Was kommt da technisch auf uns zu und mit welchem Einfluss auf die Inhalte müssen wir rechnen? Dr. Robert Strzebkowski ist Professor im Fachbereich Informatik und Medien an der
Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Er forscht seit Jahren auf dem Gebiet des interaktiven, internetbasierten Fernsehens.

 

< zurück