PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Anna Janssen, Clemens Schwender:

Würde und Demütigung, Stolz und Scham

Die emotionale Seite der Menschenwürde in den Medien

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
19. Jg., 1/2015 (Ausgabe 71), S. 54-57

Menschliche Würde ist nicht nur eine Frage der Rechtsphilosophie oder -soziologie. Würde hat auch eine psychologische Seite durch das emotionale Erleben der Betroffenen wie auch der Zuschauer. Würde ist ein Zustand sozialer Anerkennung, Entwürdigung ein Akt der Demütigung. Stolz und Scham sind die Emotionen, die damit einhergehen. Ist die Abwertung aber selbstbestimmt und freiwillig, wird die Beurteilung problematisch und komplex.

 

< zurück