VeranstaltungenSommerforum

Sommerforum Medienkompetenz

Seit 2012 organisieren die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Sommerforum Medienkompetenz. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Wissenschaft und Praxis miteinander zu vernetzen.

Bei einer Mischung aus theoretischem Input und aktiver Teilnahme kommen Wissenschaftler, Medienschaffende sowie Multiplikatoren miteinander ins Gespräch und diskutieren aktuelle Themen aus dem Medienbildungsbereich.
 

Sommerforum 2017

 

Diskussion am 29. Juni 2017 bei ALEX Berlin:

Licht und Schatten: Demokratische Öffentlichkeit und digitale Medien

Die Hoffnung, das Internet sei der Start für eine Demokratisierung der Medien durch die Beteiligung aller, hat einen Dämpfer bekommen. Neben dem Problem bewusst gestreuter Falschmeldungen entscheiden immer häufiger Algorithmen auf intransparente Weise, welche Informationen zu den Menschen gelangen und welche nicht.