VeranstaltungenSommerforum

Sommerforum Medienkompetenz

Seit 2012 organisieren die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Sommerforum Medienkompetenz. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Wissenschaft und Praxis miteinander zu vernetzen.

Bei einer Mischung aus theoretischem Input und aktiver Teilnahme kommen Wissenschaftler, Medienschaffende sowie Multiplikatoren miteinander ins Gespräch und diskutieren aktuelle Themen aus dem Medienbildungsbereich.

 

Sommerforum Medienkompetenz 2021

Das diesjährige Sommerforum Medienkompetenz mit dem Titel Vielfalt erzählen. Repräsentation gesellschaftlicher Realitäten in den Medien widmet sich den sichtbaren wie auch den versteckten Stereotypisierungen medialer Erzählungen – und den Möglichkeiten, diese zu überwinden. Die Tagung findet am 10. Juniausschließlich digital – statt und wird ab 13 Uhr vom Sender ALEX Berlin live übertragen. Wie jedes Jahr so wird auch in 2021 der medius – Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten im Anschluss an das Sommerforum ab 15.15 Uhr verliehen.