Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) ist eine Einrichtung des Jugendmedienschutzes. Neben der Programmprüfung und der Vergabe von Altersfreigaben für Fernsehsendungen sieht die FSF ihre Aufgabe in der Förderung eines bewussteren Umgangs mit Medien. In diesem Sinn führt sie medienpädagogische Projekte durch, gibt Publikationen heraus und schafft bei Veranstaltungen ein Diskussionsforum zu Entwicklungen im Medienbereich.

Aktuelle Hinweise

Blick durch Kamera, ALEX BERLIN Livestream (Abbildung: FSF)Blick durch Kamera, ALEX BERLIN Livestream (Abbildung: FSF)
© FSF

Heute live dabei: „Tutorials, Hauls und Insta-Stories“ bei ALEX BERLIN

21.06.2018 | Auch dieses Jahr überträgt ALEX BERLIN das Sommerforum Medienkompetenz. Wer also heute nicht vor Ort dabei ist, kann ab 17.00 Uhr per Livestream die Diskussion über jugendliches Medienverhalten verfolgen. – Anschließend wird der wissenschaftliche Nachwuchspreis medius verliehen.

Weiterlesen
Fernbedienung liegt auf Programmzeitschrift (Foto: Ron Porter/pixabay.comFernbedienung liegt auf Programmzeitschrift (Foto: Ron Porter/pixabay.com
Foto: Ron Porter/pixabay.com

Das Ende des Zappens?

19.06.2018 | Sonja Hartl stellt bei sich und in ihrem Bekanntenkreis fest, dass immer weniger durch die laufenden Fernsehprogramme gezappt wird. Ist das Angebot inzwischen einfach zu groß oder woran könnte das liegen?

Weiterlesen
Blick auf Männerbeine auf dem Rasen (Foto: pixabay)Blick auf Männerbeine auf dem Rasen (Foto: pixabay)
Foto: pixabay

Menschen, die auf Beine starren

15.06.2018 | Was macht Fußball im TV so attraktiv? Dazu hat sich der Kommunikations- und Medienwissenschaftler Dr. Hans-Jörg Stiehler bereits 2016 in einem Interview in tv diskurs geäußert. Aus aktuellem Anlass weisen wir noch einmal auf das Gespräch hin.

Weiterlesen
Grafik mit Jugendlichen, die mit Smartphones und Tablets kommunizieren (Abbildung: Medien in die Schule)Grafik mit Jugendlichen, die mit Smartphones und Tablets kommunizieren (Abbildung: Medien in die Schule)
© Medien in die Schule

Meinung im Netz gestalten

15.06.2018 | Mit den Unterrichtsmaterialien Medien in die Schule sollen Schülerinnen und Schüler in der Einheit Meinung im Netz gestalten ihr eigenes Nutzungsverhalten in den sozialen Netzwerken sowie die eigene Rolle als gestaltendes Mitglied in der digitalen Gesellschaft reflektieren und gemeinsam Zukunftsideen für eine digitale Kommunikation entwickeln.

Weiterlesen
Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund „Scully-Effekt“Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund „Scully-Effekt“
© FSF

Der Scully-Effekt

13.06.2018 | Kennen Sie die Serie Akte X? Dann wissen Sie sicher, dass die weibliche Hauptfigur Dana Scully heißt. Was hat wohl dazu geführt, dass ein Phänomen – der Scully-Effekt – nach ihr benannt wurde? 

Weiterlesen
„Diese elf Gedanken zum Thema 'Aufmerksamkeit' werden Ihr Leben verändern“ (Abbildung: FSF)„Diese elf Gedanken zum Thema 'Aufmerksamkeit' werden Ihr Leben verändern“ (Abbildung: FSF)
© FSF

Seien Sie aufmerksam!

07.06.2018 | „Unsere Aufmerksamkeit ist das zweite kostbare Gut, mit dem wir durch die immer digitalere Welt laufen“, meint Michael Ebmeyer in der aktuellen tv diskurs. Höchste Zeit, ihr endlich die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

Weiterlesen
Sam Fox (Pamela Adlon) mit Tochter Max (Mikey Madison) in Better Things - 02 (YSJ200), Serienstart 07.06.2018 EntertainTV, BETTER THINGS TM & © 2017 FX Productions, LLC. All rights reserved.Sam Fox (Pamela Adlon) mit Tochter Max (Mikey Madison) in Better Things - 02 (YSJ200), Serienstart 07.06.2018 EntertainTV, BETTER THINGS TM & © 2017 FX Productions, LLC. All rights reserved.
BETTER THINGS TM & © 2017 FX Productions, LLC. All rights reserved.

Frauenrollen – die begeistern

07.06.2018 | Better Things trifft den aktuellen Nerv der Zeit, denn mit der Hauptfigur Sam und ihren drei Kindern bildet die US-amerikanische Comedyserie ab, was für viele alleinerziehende Eltern Realität ist: ein Spagat zwischen Kindererziehung, Arbeit und eigenem Privatleben. Vor dem heutigen Ausstrahlungsstart der zweiten Staffel bei EntertainTV hatten wir die Serie in der Prüfung.

Weiterlesen
Wort „Medienpolitik“ auf lila GrundWort „Medienpolitik“ auf lila Grund
© FSF

Medienpolitik im Mai

05.06.2018 | Kennen Sie die fünf Dauerbaustellen der Medienpolitik? In der Zusammenfasssung der medienpolitischen Ereignisse im Monat Mai sind sie dabei.

Weiterlesen
Screenshot Instagram: Stimmung am See (Abbildung: FSF)Screenshot Instagram: Stimmung am See (Abbildung: FSF)
© FSF

Wie viele Likes bekommt mein Bild?

28.05.2018 | Die Selbstdarstellung in den sozialen Medien kann ganz schön anstrengend sein. Elisa Hoth, Studentin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, berichtet im Blog, wie sie mit dem Vergleichsdruck in Facebook, Instagram & Co umgeht.

Weiterlesen
© FSF

GNTM nicht jugendgefährdend

24.05.2018 | Rechtzeitig zum Ende der 13. Staffel von Germany's next Topmodel (GNTM) verkündet die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), dass sie die vermittelten Schönheitsideale und Rollenbilder zwar nicht für unbedenklich halte, Verstöße gegen die Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags könne sie jedoch nicht feststellen.

Weiterlesen

FSF-Altersfreigaben mit ProgrammInfos

FSF-Jugendschutzinformationen zu TV-Sendungen © sh/fsf
FSF-Altersfreigabe ab 12 Jahren, HauptabendprogrammSleepy Hollow
30.06., 21.50 Uhr, Sat.1
FSF-Altersfreigabe ab 12 Jahren, HauptabendprogrammSkyline – Der Tag des Angriffs
22.06., 20.15 Uhr, RTL II
FSF-Altersfreigabe ab 12 Jahren, HauptabendprogrammFSF-Altersfreigabe ab 12TP Jahren, TagesprogrammPerception
20.06., 20.15 Uhr, Vox
FSF-Altersfreigabe ab 16 Jahren, SpätabendprogrammPrófugos – Auf der Flucht
20.06., 18.25 Uhr, Sky Atlantic
FSF-Altersfreigabe ab 12 Jahren, HauptabendprogrammWenn der Postmann zweimal klingelt
17.06., 20.15 Uhr, Tele 5
FSF-Altersfreigabe ab 12 Jahren, HauptabendprogrammFSF-Altersfreigabe ab 12TP Jahren, TagesprogrammBetter Things
07.06., 00.00 Uhr, EntertainTV

Weitere FSF-Altersfreigaben mit ProgrammInfos

FSF-Veranstaltungen

Publikationen

Cover tv diskurs 84 auf tvdiskurs.de

tv diskurs 84, 2/2018:

Mediale Aufmerksamkeit


Im umfangreichen Medienarchiv finden Sie weitere Publikationen der FSF.

Jugendschutz-Hotline

Jugendschutz-Hotline der FSF

Haben Sie Fragen zum Jugendschutz in den Medien? Ist Ihnen im TV-Pogramm etwas aufgefallen, das Sie für jugendgefährdend halten?

Schreiben Sie uns: E-Mail

 

Jugendschutz-Hotline

 

Blog

FSF-Blog

Anekdoten aus dem Prüfalltag, Hintergrundinfos zum TV-Programm, Neues aus der Medienpolitik, medienpädagogische Tipps und vieles mehr gibt es bei uns im Blog.

 

Blog