PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Jens Dehn:

Modernes Land mit Vorreiterrolle und Visionen

In Estland setzt man im Jugendmedienschutz auf Selbstregulation

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
22. Jg., 3/2018 (Ausgabe 85), S. 4-7

Jens Dehn arbeitet als freiberuflicher Filmjournalist.

Estland ist ein kleines Land mit großen Visionen. Im Laufe der letzten Jahre hat es sich einen Namen als Innovator in den Bereichen der Digitalisierung und der neuen Medien gemacht. Als im Sommer 2017 die EU-Ratspräsidentschaft an Estland ging, war die Neuregulierung der Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste (AVMD) eines der zentralen Ziele, die auch eine Anpassung der Regelungen zum Schutz von Minderjährigen beinhaltet. Im estnischen Kino- und TV-Alltag setzt man dagegen weniger auf eine übergeordnete Kontrolle als vielmehr auf eine Selbstregulierung der Anbieter.

 

< zurück