ProgrammprüfungFSF-Altersfreigaben

FSF-Altersfreigaben mit Jugendschutzinformationen

Die ProgrammInfos der FSF sind Jugendschutzinformationen zu Angeboten im privaten Fernsehprogramm und auf Streamingportalen. Sie beinhalten die Altersfreigaben der FSF sowie das Maß möglicher Wirkungsrisiken in den Kategorien Angst, Gewalt, sozialethische Desorientierung, Sex und Sprache. Einige ProgrammInfos bieten darüber hinaus einen Blick in die geprüften Beiträge und eine ausführlichere Erläuterung der Freigabe.

Hier kann nur eine kleine Auswahl aus annähernd 40.000 Prüfungen geboten werden. Falls Sie sich für die Altersfreigabe eines Films, einer Serie oder einer Sendung interessieren, die Sie hier nicht finden, wenden Sie sich bitte an unsere Jugendschutz-Hotline.

Bitte beachten Sie: Die Altersfreigabe ist keine pädagogische Empfehlung, sondern meint das Alter, für das ein Medieninhalt nach Einschätzung der FSF nicht entwicklungsbeeinträchtigend wirkt.

 

Aktuelle ProgrammInfos

The Outlaws (Staffel 2)

GB 2022
Drama

In der zweiten Staffel der britischen Dramaserie werden sieben höchst unterschiedliche Charaktere aus allen Teilen der englischen Gesellschaft durch den Sozialdienst zusammengeführt. Gemeinsam leisten sie ihren Sozialdienst für geringfügige Vergehen ab. Als einige von ihnen versehentlich den Zorn eines Drogenbarons auf sich ziehen, zögert der Rest der Gruppe nicht lange, ihnen zu helfen.

Die Serie enthält: 

  • moderate Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen
  • moderate Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • moderate Darstellung/Thematisierung von Drogen(-Konsum) 
  • problematische Sprache

Insgesamt übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger.

Mehr zur Serie und Freigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

Badass – Women of Wrestling

D 2023
Reportage/Dokumentation

Drei deutsche Wrestlerinnen stehen im Zentrum der Dokureihe. Erzählt wird von sportlichen Leistungen und Female Empowerment.

Die Reihe enthält:

  • zurückhaltende Darstellung/Thematisierung von Gewalt (vereinzelt: moderate Darstellung) 

Insgesamt übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger. Bei drei der vorgelegten, geprüften Episoden steht das Wohl jüngerer Kinder einer Platzierung im Tagesprogramm nicht entgegen.

Mehr zur Serie und Freigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Tagesprogramm (ab 6.00 Uhr)
Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

Undead Unluck

Japan 2023
Animation

Fuuko Izumo ist es leid, dass ihre außergewöhnliche Fähigkeit anderen Menschen Unheil bringen. Sie sucht nach einem Weg, diesem Schicksal ein Ende zu setzen. Als sie Andy trifft, einen Mann, der sich nach dem Tod sehnt, aber nicht sterben kann, findet sie einen Grund, weiterzuleben. Gemeinsam schließen sie sich der Union an – einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, unbekannte Phänomene unter Kontrolle zu bringen und die Welt davor zu schützen.

Die Serie enthält:

  • drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 
  • intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • intensive Darstellung/Thematisierung von Alkoholkonsum

Insgesamt übersteigt die Darstellung der vorgelegten, geprüften Episoden nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 16-Jähriger. Die comichaft und/oder satirisch überzeichnete Inszenierung ermöglicht eine distanzierte Wahrnehmung.

Mehr zur Serie und Freigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

Secrets of Penthouse

USA 2023
Dokumentation

Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Penthouse-Gründers Bob Guccione. Der Verleger hatte mit dem Magazin, das direkter Konkurrent des Playboy war, Millionen verdient und wieder verloren. 2010 starb Guccione verarmt.

Die Dokumentation enthält:

  • moderate Darstellung von diskriminierenden Verhaltensweisen/Wertebildern
  • moderate Darstellung/Thematisierung sexueller Handlungen oder Gesten
  • moderate Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern
  • moderate Darstellung/Thematisierung von Drogen(-Konsum) 

Die Darstellung übersteigt nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger. Die dokumentarische Inszenierung ermöglicht eine sachliche Betrachtung.

Mehr zur Serie und der Altersfreigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

House of the Dragon

USA 2022
Fantasy

Das Prequel spielt etwa 200 Jahre vor der Geschichte von Game of Thrones (172 Jahre vor der Geburt von Daenerys Targaryen) und handelt vom aufkommenden Erbfolgekrieg innerhalb des Herrscherhauses Targaryen, der später als sogenannter „Tanz der Drachen“ (Dance of the Dragons) in die Geschichtsbücher einging und den allmählichen Niedergang des Hauses einleitete.

Die Serie enthält:

  • moderate bis z.T. drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • belastende bis z.T. stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen
  • moderate Darstellung/Thematisierung sexueller Handlungen oder Gesten (einzelne Episoden)
  • moderate bis intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern (einzelne Episoden)

Insgesamt übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger bzw. bei einzelnen Episoden ab 16-Jähriger. Die wenigen Episoden, die für unter 16-Jährige als entwicklungsbeeinträchtigend bewertet wurden, werden im Hauptabendprogramm (ab 20 Uhr) in einer bearbeiteten Fassung gezeigt, bei der Gewaltspitzen eingekürzt wurden.

Mehr zur Serie und Freigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)
Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

The Walking Dead: Daryl Dixon

USA 2023
Horror

Im Spin-off der Serie The Walking Dead muss Daryl Dixon in Frankreich um sein Überleben kämpfen. Die Zombie-Dystopie bietet genretypische Auseinandersetzungen zwischen Menschen und Untoten, den Menschengruppen untereinander und Diskurse über Moral, Menschlichkeit, Vergebung und Liebe.

Die Serie enthält:

  • drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 
  • intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • intensive Darstellung/Thematisierung von Drogen(-Konsum) 

Die Darstellung übersteigt nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 16-Jähriger.

Mehr zur Serie und Freigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

House of Hammer

USA 2022
Dokumentation/Reportage

House of Hammer spielt an auf die Horror-Filmreihe der Hammer-Studios, doch diesmal ist der Horror real. Die Dokuserie beleuchtet die sexuellen Übergriffe und Skandale um Armie Hammer, indem sie die Stimmen seiner Opfer in den Fokus rückt.

Die Serie enthält:

  • moderate bis drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 
  • moderate bis intensive Darstellung von diskriminierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • moderate Darstellung/Thematisierung sexueller Handlungen oder Gesten 
  • moderate Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • teilweise sehr problematische Sprache

Alle drei Episoden lagen der FSF zur Prüfung vor. Zwei Episoden erhielten eine Freigabe ab 12 Jahren, verbunden mit der Ausstrahlung im Hauptabendprogramm (ab 20.00 Uhr). Eine Folge wurde für das Spätabendprogramm (ab 22.00 Uhr), verbunden mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren versehen. 

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)
Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

Boom Boom Bruno

D 2023
Krimikomödie

Irgendwo in Brandenburg. Dorfpolizist Bruno (Ben Becker) ist ein Unsympath, ein „echter Kerl“, der Whiskey trinkt und Frauen am liebsten in Stripclubs anschaut. Was niemand weiß: Er hat Prostatakrebs. Nun hat er nicht nur damit zu tun, sondern auch mit einem Mordfall und seinem neuen Partner Mark, der sich geoutet hat.

Die Serie enthält:

  • z. T. moderate Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • moderate Darstellung von diskriminierenden Verhaltensweisen/Wertebildern
  • moderate Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern
  • z. T. moderate Darstellung von Alkoholkonsum
  • problematische Sprache

Die Inszenierung ist comichaft und/oder satirisch überzeichnet. Insgesamt übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger.

Mehr zur Serie und Altersfreigabe bietet der Blick in die Programmpürung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

A Friend of the Family

USA 2022
Krimi

Die US-amerikanische Serie A Friend of the Family basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte der Familie Broberg. Deren Tochter Jan wurde über einen längeren Zeitraum immer wieder von einem Freund der Familie entführt und missbraucht.

Die Serie enthält:

  • moderate Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen
  • moderate Darstellung von diskriminierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • moderate Darstellung/Thematisierung sexueller Handlungen oder Gesten 

Mehr zu Serie und Altersfreigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

Gottwald

D 2023
Reportage/Dokumentation

Gottwald – King of the Ring begleitet den schillernden Box-Promoter Rainer Gottwald bei der Arbeit mit seinen Schützlingen und der Organisation von Box-Events. 

Die Doku enthält:

  • angedeutete bis zurückhaltende Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • kurze belastende oder erschreckende Szenen 
  • leichte Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern (vereinzelt moderate Darstellung)

Der FSF lagen einzelne Episoden zur Prüfung vor. Die Spanne der erteilten Altersfreigaben reicht von „ohne Altersbeschränkung“ bis „ab 12 Jahren“. Das Wohl jüngerer Kinder steht einer Platzierung im Tagesprogramm überwiegend nicht entgegen. Eine Episode wurde für das Hauptabendprogramm ab 12 Jahren freigegeben und kann mit einem Schnitt im Tagesprogramm ausgestrahlt werden.

Mehr zu Serie und Altersfreigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 0 Jahren
Ab 12 Jahren / Tagesprogramm (ab 6.00 Uhr)
Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

Fargo (Staffel 5)

USA 2023
Krimi

Die 5. Staffel der Serie Fargo spielt im Jahr 2019. Dot, eigentlich Dorothy, ist Hausfrau und kümmert sich liebevoll um ihre Familie. Eines Tages tauchen vermummte Männer auf ihrer Veranda auf und entführen sie. Damit nimmt die schwarzhumorige Serie ihren Lauf.

Die Serie enthält:

  • drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 
  • intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern 
  • sehr problematische Sprache

Die Darstellung übersteigt nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 16-Jähriger.

Mehr zu Serie und Altersfreigabe bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

Unwanted

D/USA/I 2022
Drama

In der Dramaserie Unwanted rettet ein Kreuzfahrtschiff 28 schiffbrüchige Migrant*innen. Die Urlauber*innen an Bord werden unerwartet mit der harten Realität der Fluchtmigration konfrontiert, während die aufgenommenen Passagiere alles tun, um nicht nach Afrika zurückgeschickt zu werden.

Die Serie enthält:

  • moderate Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 
  • moderate Darstellung von diskriminierenden Verhaltensweisen/Wertebildern
  • moderate Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern

Die Darstellung übersteigt nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger.

Mehr zur Serie bietet der Blick in die Programmprüfung.

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)

Mandy und die Mächte des Bösen

D/AUT 2023
Horror-Comedy

Fast 30 und immer noch bei ihrer Mutter, Mandy leidet nach einem Halloween-Unfall unter Agoraphobie. Sie verdient sich ihren Lebensunterhalt mit Séancen, um nicht von ihrer Mutter abhängig zu sein. Als plötzlich ein echter Geist erscheint und vor Nachbarschaftsdämonen warnt, wird die Lage brenzlig. 

Die Serie enthält: 

  • moderate bis drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • teilweise stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen 

Die fantastische Inszenierung ermöglicht eine distanzierte Wahrnehmung und wirkt relativierend. Insgesamt übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 12-Jähriger. Lediglich eine Episode wurde für das Spätabendprogramm, verbunden mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren, freigegeben. 

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)
Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)

The Walking Dead: Dead City

USA 2023
Horror

Die aus der Ursprungsserie The Walking Dead bekannten Maggie und Negan reisen in das postapokalyptische Manhattan, das lange vom Festland abgeschnitten war, um Maggies Sohn zu retten. Die Stadt ist voller Toter und Einwohner, die New York City zu ihrer eigenen Welt gemacht haben.

Die Serie enthält:

  • drastische bis vereinzelt sehr drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt 
  • stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen
  • intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern (einzelne Episoden)

Die Inszenierung knüpft an bekannte Genrekonventionen an und relativiert die Wirkung. Bei einem Teil der Episoden übersteigt die Darstellung nicht die Verarbeitungsfähigkeit ab 16-Jähriger. Einzelne Episoden wurden wegen ihrer enthaltenen sehr drastischen Gewaltdarstellungen für das Nachtprogramm, verbunden mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren freigegeben.

Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)
Ab 18 Jahren / Nachtprogramm (23.00 – 6.00 Uhr)

CopyCat Killers

USA 2016
Dokumentation/Reportage

Die Doku-Serie greift tatsächlich geschehene Kriminalfälle auf und verbindet sie mit Spielfilmen, deren Verbrechen Parallelen zu den realen Fällen aufzeigen. Teilweise haben die Täter berühmte Tathergänge aus Filmen und Serien wie Dexter oder Hannibal zum Vorbild genommen.

Staffel eins und zwei des bis dato drei Staffeln umfassenden Formats lagen der FSF zur Prüfung vor.

Die Serie enthält: 

  • moderate bis drastische Darstellung/Thematisierung von Gewalt
  • belastende bis stark belastende, bedrohliche bzw. ängstigende Szenen
  • z. T. moderate bis sehr intensive Darstellung von desorientierenden Verhaltensweisen/Wertebildern

Die Mehrzahl der vorgelegten, geprüften Episoden wurde für das Hauptabendprogramm (Ausstrahlung ab 20.00 Uhr), verbunden mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren, sowie für das Spätabendprogramm (Ausstrahlung ab 22.00 Uhr), verbunden mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren, freigegeben. Eine Folge wurde auch für ältere Jugendliche als entwicklungsbeeinträchtigend bewertet und für das Nachtprogramm (Ausstrahlung ab 23.00 Uhr), verbunden mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, freigegeben. 

Ab 12 Jahren / Hauptabendprogramm (20.00 – 6.00 Uhr)
Ab 16 Jahren / Spätabendprogramm (22.00 – 6.00 Uhr)
Ab 18 Jahren / Nachtprogramm (23.00 – 6.00 Uhr)

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu den Altersfreigaben?