PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Tilmann P. Gangloff:

Nicht die Frösche fragen

Nach dem Fall Brender steht das gesamte deutsche Rundfunkmodell auf dem Prüfstand

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
14. Jg., 2/2010 (Ausgabe 52), S. 78-80

Lange ist ein Medienthema nicht mehr so hitzig diskutiert worden wie Ende 2009 die politisch gesteuerte Weigerung des ZDF-Verwaltungsrats, den Vertrag für Chefredakteur Nikolaus Brender zu verlängern. Die vom Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch unverhohlen forcierte Demontage des obersten ZDF-Journalisten hatte nicht nur eine breite Solidaritätskampagne zur Folge, sie führte auch zu einer Debatte über das deutsche Rundfunkmodell. Auf dem Prüfstand stehen nicht nur die Zustände beim ZDF. Die vielfältigen Vorschläge umfassen eine Zentralisierung der Aufsicht nach britischem Vorbild und einen Gebührenanteil für die Privatsender. Mindestforderung aber ist eine Entmachtung der Politiker in den Gremien von ARD und ZDF.

 

< zurück