PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Claudia Mikat:

Verbund für mehr Sicherheit

In Saferinternet.de arbeiten Industrie und Regulierungsstellen eng zusammen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
13. Jg., 1/2009 (Ausgabe 47), S. 7-11

Die Europäische Union setzt beim Thema Internetsicherheit auf Kooperationen und fördert seit Jahren im Rahmen des Programms 'Safer Internet' nationale Netzwerke wie Insafe – ein Netzwerk nationaler Helplines und Knotenpunkte für Medienkompetenzkampagnen, sogenannte 'Awareness Nodes' – und internationale Netzwerke wie Inhope –, den Verbund der Hotlines, denen illegale Inhalte angezeigt werden können. Die Akteure in Deutschland haben sich nun zum Verbund Saferinternet.de zusammengeschlossen und wollen enger kooperieren. Wie sich diese Zusammenarbeit gestaltet, welche

Aufgaben staatlichen Stellen und welche der Industrie zukommen, wurde auf dem diesjährigen MedienColloquium 'Internetsicherheit als Netzwerk – Nationale und Europäische Perspektiven' diskutiert.

 

< zurück