PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Christina Heinen im Gespräch mit Sana Ahmad:

„Content-Moderation muss transparenter werden!“

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
24. Jg., 1/2020 (Ausgabe 91), S. 82-85

Bislang ist wenig darüber bekannt, wie die sozialen Netzwerke sich selbst regulieren und Inhalte ihrer Nutzer zensieren. Diese Intransparenz ist beabsichtigt. Sana Ahmad forscht als Doktorandin an der Freien Universität Berlin über Content-Moderation für die bekannten Intermediären und Social-Media-Plattformen durch indische Drittfirmen.

Sana Ahmad forscht als Doktorandin an der Freien Universität Berlin über Content-Moderation für die bekannten Intermediären und Social-Networking-Sites durch indische Drittfirmen.

Christina Heinen ist Hauptamtliche Vorsitzende in den Prüfausschüssen der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF).

 

< zurück