PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Alexander Grau:

Das Porträt: Cornelia Mothes

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
23. Jg., 1/2019 (Ausgabe 87), S. 52-55

Dr. Cornelia Mothes ist Kommunikationswissenschaftlerin an der Technischen Universität Dresden. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich vor allem mit dem Wandel der öffentlichen Kommunikation, der Vertrauenskrise des Journalismus, der Politikverdrossenheit und der Nachrichtennutzung. Nach ihrem Studium in Dresden und anschließender Promotion folgte 2014 ein Forschungsaufenthalt an der Universität Hohenheim im Rahmen des BMBF-Projekts „Perspektiven und Trends der Privatheit“. Anschließend ging sie an die School of Communication der Ohio State University. 2017 hatte sie eine Vertretungsprofessur an der TU Dresden inne.

Dr. Cornelia Mothes ist Kommunikationswissenschaftlerin an der Technischen Universität Dresden.

Dr. Alexander Grau arbeitet als freier Kultur- und Wissenschaftsjournalist u.a. für „Cicero“, „FAZ“ und den Deutschlandfunk.

 

< zurück