PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Jörn Zahlmann:

Das Prinzip Provokation

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
23. Jg., 1/2019 (Ausgabe 87), S. 8-12

Jörn Zahlmann hat an der Hochschule Magdeburg Stendal Journalismus studiert und volontiert derzeit bei der „Elbe-Jeetzel-Zeitung“ in Lüchow.

Unsere Nachrichtenkriterien scheinen gemacht zu sein für populistische Kampagnen. Der ehemalige Reality-TV-Produzent US-Präsident Donald Trump hat es während seines kontrovers geführten Wahlkampfes 2016 perfekt verstanden, maximale mediale Aufmerksamkeit zu generieren. Das bestätigt eine quantitative Untersuchung der Berichterstattung in der „New York Times“ und dem „Wall Street Journal“. Sie zeigt nicht nur, wie sehr amerikanische Medien und Donald Trump trotz ihres zerrütteten Verhältnisses voneinander profitierten, sondern vor allem, wie anfällig Journalismus für die Charakteristika populistischen Auftretens ist.

 

< zurück