PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Christina Heinen:

Schlimmstes Horrorszenario 2019

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
23. Jg., 1/2019 (Ausgabe 87), S. 90-90

Christina Heinen ist Hauptamtliche Vorsitzende in den Prüfausschüssen der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und Redakteurin der tv diskurs.

Gefragt nach dem Furchtbarsten, was 2019 geschehen könnte, nennen viele Kinder und Jugendliche die vermeintlich drohende Abschaltung von YouTube. Hintergrund ist ein Entwurf für eine neue Gesetzgebung zum Urheberrecht auf EU-Ebene. Dieser sieht in Art. 13 vor, dass große Portale wie Facebook, Instagram oder YouTube künftig haftbar sind für Urheberrechtsverletzungen im Content, den ihre Nutzerinnen und Nutzer hochladen.

 

< zurück